Archiv

Archive for the ‘Diverses’ Category

just married down under

03/02/2012 1 Kommentar


 
Wer hätte das gedacht…

Unsere Roadrunner’s haben mal fix am Cape Reinga (nordwestlichsten Punkt der neuseeländischen Nordinsel) geheiratet.
Darum aus dem kalten Deutschland alles Gute für Euch…
…und kommt gesund und munter wieder.

Advertisements

Das war es…

15/12/2010 9 Kommentare

…jedenfalls für dieses Jahr 😉

Liebe Gemeinde,

das Jahr 2010 ist fast vorbei und auch wenn wir nicht so viele gemeinsame Ausfahrten gemacht haben, so freut es mich doch, daß es diesen Stammtisch immer noch gibt. Gerade in der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, daß man sich einmal im Monat mit Freunden trifft und einen netten Abend zusammen verbringt, geschweige denn über 100 Kilometer Anfahrt dafür in Kauf nimmt…

Was hatten wir dieses Jahr alles im Programm… Da war die Weserberglandtour im April, die „Gut Albrock Tour“ im Mai, die „Jubi-Tour“ im Oktober… und die Tour mit dem OWL Stammtisch auch im Oktober. Weihnachtsfeier, 12x Stammtisch (und immer sehr gut besucht), die „Heide-Challenge“ und auch „Carwitz“ standen wieder auf dem Plan. Jetzt kann man natürlich sagen: „mehr nicht…?“ Ich finde, das ist schon mal nicht schlecht. Sicherlich haben wir schon mal mehr auf dem Zettel gehabt, aber ich glaube, wir hatten dieses Jahr viel Spaß bei den Treffen und Touren. Und das ist bei mir immer noch wie vor 6 Jahren, als wir mit dem Stammtisch angefangen haben…

Ein Dank geht auch noch mal an die Fam. Roadrunner, die uns auf jedem Stammtischabend mit Süßigkeiten verwöhnt und das Frühstück jedes Jahr bei der Jubi-Tour ausrichtet. Vielen Dank, denn das ist nicht selbstverständlich. Und natürlich noch mal alles Gute für die Asientour der beiden im nächstes Jahr. Freue mich schon auf Bericht und Bilder…

Ich hoffe, daß wir in den nächsten Jahren weiter unsere Stammtischabende haben werden, schöne Touren fahren und auch wieder alle unfallfrei durch die Saison kommen…

Allen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2011.

Gruß vom Knecht 😉

PS: Es gab leider keinen Weihnachtsmann der ne AfricaTwin fuhr…  😦

Der Stammtisch im Fratzenbuch

Schalömmchen @all,

seit gut einer Woche ist im Fratzenbuch auch der Stammtisch eingepflegt.

Stammtischprofil

Es gibt einige AT Gruppen, die Berliner sind sehr stark vertreten und auch sonst tümmeln sich dort so einige bekannte Gesichter. Auf den Profil vom Stammtisch steht genau das gleiche wie auf unserer Webseite. Nicht mehr und nicht weniger…

Dieses ist ein Info und mehr nicht. Ich möchte damit niemanden zwingen sich bei Facebook anzumelden…

Wer es aber doch tun möchte, der schaut bitte genau nach seinen Einstellung im Bereich der Privatsphäre. Ist ganz wichtig… 😉
…und bitte nicht eure e-mail Adresse zum Freunde finden angeben.

Gruß der Knecht

Nachtrag: Noch mal zur Info! Auf dem Profil des Stammtisch bei Facebook gibt es weniger Infos als auf unserer Stammtischseite.  Keine Verweise auf einzelnen Personen (außer Personen die bei Facebook registriert sind) oder ähnliches. Das Profil dient nur zum finden des Stammtisches in Hannover…

Revolution…

22/07/2010 7 Kommentare

Definition Revolution: (lat.) R. bezeichnet eine schnelle, radikale (i.d.R. gewaltsame) Veränderung der gegebenen (politischen, sozialen, ökonomischen) Bedingungen. Politische R. zielen i.d.R. auf die Beseitigung der bisherigen politischen Führer und die Schaffung grundsätzlich neuer Institutionen, verbunden mit einem Führungs- und Machtwechsel. Ziel der bewusst herbeigeführten, tiefgreifenden Veränderungen ist es, mit einem politischen Neuanfang die bisherigen Probleme und Machtstrukturen zu beseitigen und radikal Neues an ihre Stelle zu setzen (z.B. neue Machtstrukturen, neue Eliten, neue Eigentumsverhältnisse, eine neue [Verfassungs-]Ordnung etc.). (Quelle: bpb)

Kleiner Rückblick zum letzten Stammtisch. Es geschah am 01.07. im Jahre 2010 und es überrollte unsere kleine Gemeinde der AfricaTwin-Fahrer wie im Schlaf… ohne Vorankündigung… Grausam… – aus heiterem Himmel wurde dunkelste Nacht. Gruppierungen einer gewissen Motorradmarke (Teufelswerk) überfielen unseren seit Jahren liebgewordenen Stammtisch. Die paar treuen Seelen die an dem besagten Abend da waren konnten es nicht verhindern, das wir in Unterzahl waren und das Verhältnis gekippt war. Still saßen wir da und lauschen den Gesprächen über brachiale Gewalt des Motors, sensationelle Fahrwerke, über die Schönheit ihres Fahrzeugs und anderes uns nicht bekanntes…

DAS DARF NICHT NOCH MAL PASSIEREN…

Zum Stammtisch am 05.08.2010 bitte ich um zahlreiches erscheinen.

Gruß der Olli 😮

Anbei die Bilder des Grauens…



Stammtisch 03.06.2010

Da das Wetter es gut mit uns meinte, konnte wir heute zum ersten mal draussen sitzen und unseren Stammtisch im Biergarten vom „Alexander“ abhalten.

Mit dabei waren heute Maik u.Regina, Gerd, Holgi, Jens, Sergej, Ralle, Thomas, Dirk, halber Schoko und der Olli… ( Olli hat aber geknipst 😉 )

Entwürfe Stammtischlogo

Entwürfe für unser Stammtisch Logo von Ralle gezeichnet…

Entwurf von Jörg…


Flipperaktion für Patrik

Durch einen Zufall erfuhren wir im Dezember 2005, das es in unserem Motorradforum jemanden gibt, der ein behindertes Kind hat. Es handelt sich um den 10-jährigen Patrick. Patrick leidet nach einem längeren Herzstillstand als Baby unter Epilepsie und Spastiken (einer sog. Cerebralparese). Nach Kontakt mit dem Vater des Jungen erfuhren wir, das eine Delphintherapie dem Jungen ein Stück Lebensfreude wieder zurück bringen kann. Aber die Kosten dafür sind doch recht hoch.

Aus einer kleinen Idee, wurde eine doch recht große Spendenaktion gestartet. Es wurde ein Spendenkonto eingerichtet und innerhalb kurzer Zeit wurden schon eine Menge Euros darauf überwiesen.

Die ganze Aktion lief von Dezember 2005 bis zum 25.05.2006 und ss wurden insgesamt 7.850,30Euro gespendet…

Die ganze Aktion, wie sie sich entwickelt hat, kann man im Forum der Freund der AfricaTwin nachlesen… Die Threads dazu befinden sich hier

Am 05.08.2006 geht es für zwei Wochen mit samt der ganzen Familie in die Ukraine auf die Halbinsel Krim. So wurde aus einer kleinen Idee eine doch recht große Sache, womit zuerst keiner gerechnet hatte…