Startseite > Ausfahrten > Operation Golmbach-Runde – Saisoneröffnung 2014

Operation Golmbach-Runde – Saisoneröffnung 2014

P1030123

Mit Tagesbefehl zum 27.04.2014 wurde die offizielle Saisoneröffnung 2014 des AT-Stammtisches Hannover mit der traditionellen ersten gemeinsamen Ausfahrt ausgegeben. Auftrag war die Erkundung des Kirschblütenfestes in Golmbach.

Am vereinbarten Sammelpunkt meldete sich die Mannschaft Angie, Gschimmy, Heiko, Dirk, Voodoo, Ingo, Ecki, Sushi, HuSchu und Regine vollzählig zum Rapport. Der mit der Leitung der Operation beauftragte Truppführer Christoph gab den Marschbefehl aus und die Kolonne setzte sich geordnet zum festgelegten ersten Aufnahmepunkt „Imbiss Ith“ in Bewegung. Das Marschtempo war zügig, aber angemessen.

P1030125Die Aufnahme der Verstärkungskräfte verlief ohne Störung. Nach kurzer Verpflegungsaufnahme und technischer Durchsicht wurden Senge und Günther um 10.30 Uhr in die Truppe eingegliedert.

DSC_1858Die Marschroute war bereits erkundet und verlief bis zum Etappenziel an den Golmbacher Höhen in der Rühler Schweiz ohne besondere Vorkommnisse. Hier wurde nach 101 Km von 11.15 bis 12.15 Uhr untergezogen und die Verpflegungslage ausgekundschaftet. Die einheimische Bevölkerung war nicht feindselig eingestellt, so dass die Truppe sich aufteilen und Verpflegung beziehen konnte.

P1030138P1030134Die von Beobachtern im Vorfeld gesichtete Kirschblüten-Tarnung konnte nur in Ansätzen bestätigt werden. Dafür beobachtete die Truppe in ihrer Stellung am DRK-Stand kulturelle Bräuche (Kirschblütenkönigin) und nahm regionale Spezialitäten (Spargel und Sauerkirschwein) ins Marschgepäck auf.

Unter Wahrung der Marschdisziplin durch gezieltes Einsetzen von Verkehrsposten, die nach Auftragserledigung wieder in die Kolonne eingegliedert wurden, ging es weiter in Richtung Weser.

P1030139Nach dem Übersetzen bei Polle unter guten See-, Wind- und Sichtverhältnissen und dem Passieren der nächsten Höhenzüge verschlechterten sich die Marschbedingungen zusehends. Der Truppführer befahl daraufhin das Beziehen eines geschützten Unterstandes, um die mitgeführte Regenausrüstung anzulegen.

P1030151Die Moral in der Truppe war weiterhin hoch. Nach kurzer Lagebeurteilung wurde der Plan, den Köterberg zu erreichen aufgegeben und ein neues Zwischenziel ausgegeben. Die Tonenburg bei Albaxen konnte nach weiteren 92 Km um 14.40 Uhr ohne Verluste erreicht werden. Hier waren bereits Einheiten anderer Truppengattungen zusammengezogen worden. Bei Kaffee und Kuchen traf die Mannschaft bis 15.45 Uhr Vorbereitungen für den Rückmarsch.

Die wettertechnischen Bedingungen klarten nicht auf, so dass der Tross unter Vollschutz weitermarschierte. Nach 15 Km erfolgte ein technischer Halt zur Übernahme von Treibstoff. Teile der Mannschaft verabschiedeten sich bereits hier von ihren Kameraden und in zunächst geschlossener Formation ging es zurück in Richtung Hannover. Auftragsbedingt verließen drei Fahrzeugführer unterwegs ihren Platz in der Staffel und der Rest zerstreute sich ohne Feindeinwirkung an den Außenbereichen von Hannover.

Nach knapp 280 Km Marschroute wurde das Unternehmen Saisoneröffnung 2014 erfolgreich abgeschlossen.

Verluste: keine

Ausrüstung: vollständig

Schäden: 1 Kratzer

Motto des Tages: The moose brings the union….

P1030142Es war eine gelungene Durchführung der Operation. Die Mannschaft hat sich unter Einsatzbedingungen bestens bewährt.

Aus wettertechnischen Gründen konnte die STAN-mäßige Presseabteilung an der Operation leider nicht teilnehmen und wurde aushilfsweise durch die Pressereserve ersetzt.

Die Mannschaft hofft auf weitere Einsätze bis zur großen Jahresabschlussübung „Jubitour 2014“.

 

Gruß Sushi

(Pressereserve und P.i.D.)

Bericht des Truppführers: Blog Christoph 27.04.2014

Weiter Bilder findet ihr hier: Bilder Saisoneröffnungstour 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: